Vereinsabend 2022

Nachdem nun 2 Jahre lang kaum Veranstaltungen stattgefunden hatten, gab es jetzt erstmals einen Vereinsabend. Es sollte ein geselliger Abend werden für die ganze Schützenfamilie.

Samstag, 14. Mai 2022

img_1434.jpg

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte 1. Schützenmeister Bernhard Schoder alle Anwesenden. Sein besonderer Gruß galt den Ehrenschützenmeistern Manfred Mayr und Albert Kranz, dem Ehrenmitglied Karl Kranz, der Schützenkönigin Anna Kugler, dem Feuerwehrvorstand Thomas Schmidberger sowie dem Feuerwehrkommandanten Erwin Neff.

Nach den einleitenden Worten begann die Feier mit einem gemeinsamen Essen. Es gab Burgunderbraten mit Knödel und Salatteller. Das Essen wurde von unserem Vereinsmitglied Josef Karmann aus Grasheim zubereitet.

Nach dem Essen berichtete Markus Schmid von der abgelaufenen Rundenwettkampfsaison. Dabei bedankte er sich für den reibungslosen Ablauf bei den Rundenwettkämpfen. Grund zur Freude gab es, weil 3 Mannschaften den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse geschafft haben.

img_1431.jpg

Mannschaft 8: Jonas Neff, Klemens Schmidberger, Laurenz Artner, Bernhard Kranz, Lukas Habermayr und Noah Nestler
16:4 Punkte; 10193 Ringe
Aufstieg in die C-Klasse

img_1429.jpg

Mannschaft 10: Julian und Samuel Zimmerer, Maximilian und Benedikt Appel
16:4 Punkte; 10171 Ringe
Aufstieg in die D-Klasse

img_1427.jpg

Pistolenmannschaft 1: Bernhard Schoder, Markus Schmid, Stephan Raudensky und Bernd Lechermeier
9:1 Punkte, 6973 Ringe
Aufstieg in die Gauliga

Die Ergebnisse der anderen Mannschaften

Mannschaft 1: Anna und Paula Schmidberger, Anna Kugler, Barbara Schmid
Gauoberliga B; 2:24 Punkte; 18801 Ringe; 8. Platz

Mannschaft 2: Xaver Appel, Claudia Habermayr, Josef Rehm und Markus Mayr
Gauliga; 10:10 Punkte; 14355 Ringe; 5. Platz

Mannschaft 3: Sabrina Kutka, Christine Huschka, Albert Kranz und Bettina Raudensky
Gauliga; 10:10 Punkte; 14395 Ringe; 3. Platz

Mannschaft 4: Lukas Neff, Patrik Regele, David Bogatzki und Mario Zöller
A-Klasse; 16:4 Punkte; 14486 Ringe; 2. Platz

Mannschaft 5: Monika Mayr, Anita Zimmerer, Sabine Füssl; Christoph Rein
A-Klasse; 12:8 Punkte; 14118 Ringe; 3. Platz

Mannschaft 6: Verena Schoder, Alina Bernhut, Hanna Artner und Miriam Schmid
B-Klasse; 12:8 Punkte; 13972 Ringe; 3. Platz

Mannschaft 7: Florian und Georg Kugler, Philipp Stegmeyr, Daniel Medele und Sebastian Rehm
C-Klasse; 12:8 Punkte; 10315 Ringe; 2. Platz

Mannschaft 9: Annica Rehm, Theresa Golling, Lena und Sophie Bauer
D-Klasse; 10:10 Punkte; 10022 Ringe; 4. Platz

Mannschaft 11: Kristina Groll, Gabriele Wegrath, Regina Graf, Georg Mayer und Christian Zimmerer
F-Klasse; 12:8 Punkte; 9588 Ringe; 3. Platz

Mannschaft 12: Veronika Baur, Marie-Christin Raudensky, Wanda Füssl, Anna Ettenreich, Jasmin Schmidhofer, Lotta Marie Schmid
F-Klasse; 14:6 Punkte; 9475 Ringe; 2. Platz

2. Pistolenmannschaft: Stephanie Bendicks, Franz Kuffer, Josef Karmann, Michael Müller und Rüdiger von der Marwitz
D-Klasse; 2:8 Punkte; 6424 Ringe; 5. Platz

David Bogatzki berichtete noch von den Freizeitaktivitäten der Schützenjugend und zeigte einen kurzen Film vom Besuch des Jump-Towers, wo die Jugendlichen sichtlich Spaß hatten.

Nach dem Bericht von den sportlichen Leistungen gab es nun wieder etwas Kulturelles zu sehen. Julian Zimmerer und Georg Mayer spielten einen kleinen Sketch. Georg war der Lehrer und Julian der Schüler, der alle möglichen Begriffe auf Lateinisch übersetzen sollte. Dabei unterliefen ihm oft peinliche Fehler, was dem Publikum natürlich gefiel.

Ehrungen - Vereinsnadel in Gold mit Silberkranz

Weil in den letzten beiden Jahren die Weihnachtsfeier ausfallen musste, konnten auch verdiente Mitglieder nicht in einem würdigen Rahmen geehrt werden. Dies wurde jetzt nachgeholt. Alle 3 Geehrte haben außerordentlich viel für den Verein geleistet.

img_1443.jpg

Christian Zimmerer hat seit 2009 das Amt des 1. Kassiers inne. Beim Gründungsfest 2008 war er hauptverantwortlich für die gesamte Festschrift. Außerdem ist er seit vielen Jahren Organisator des besinnlichen Teils der Weihnachtsfeier, nicht zu vergessen die Auftritte beim Faschingsball seit 20 Jahren.

img_1441.jpg

Georg Mayer ist seit vielen Jahren sehr engagiert beim Verein. Hervorzuheben ist sein großer Einsatz als Gaststättenbeauftragter, wo er verantwortlich ist für den reibungslosen Ablauf im Schützenheim. Außerdem trug er viele Jahre die Vereinsfahne. Genauso wie Christian macht der Georg seit 20 Jahren bei den Auftritten am Faschingball mit.

img_1438.jpg

Markus Schmid hat als Waffen- und Zeugwart begonnen und ist jetzt seit vielen Jahren in der Sportleitung aktiv, erst als Jugendleiter und nun als 1. Sportleiter. Neben der Schießtätigkeit hat er für die Jugendlichen auch schon mehrere Ausflüge organisiert und damit die Gemeinschaft gestärkt. Auch er war bei den Faschingsbällen immer im Einsatz. Die Tanzeinlagen der Männer wurden in den letzten Jahren von ihm ausgesucht und einstudiert.

img_1444.jpg

Nach diesen drei Ehrungen trat Christian Zimmerer in die Mitte und spielte mit dem Akkordeon. Dazu sang er Gstanzl. Dabei nahm er Eigenheiten und Besonderheiten des Dorfes und der Dorfbewohner aufs Korn. Die Zuhörer amüsierten sich hervorragend.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der Vorstandschaft

img_1447.jpg

Regina Graf war 12 Jahre in der Vorstandschaft als Beisitzerin tätig. Hierbei unterstützte sie den Kassier und die Sportleitung bei den Schießveranstaltungen. Beim 100-jährigen Gründungsfest war sie als Festdame aktiv. Zum Dank erhielt Regina einen Geschenkkorb und ein Krügerl.

img_1449.jpg

Markus Mayr ist seit 1982 Mitglied beim Schützenverein. Bereits 1994 wurde er in die Vorstandschaft gewählt. Hier war er erst Beisitzer, dann lange Jahre EDV-Referent und zuletzt 2. Schützenmeister. Er war beim 100-jährigen Gründungsfest hauptverantwortlich für die gesamte Elektrik. Beim Oktoberfestumzug 2019 war Markus der Hauptorganisator und meisterte diese Aufgabe hervorragend. Ein großes Anliegen ist ihm auch immer der Faschingsball gewesen, wo er mit etlichen tollen Auftritten zum Gelingen des Balles beigetragen hat. Als Zeichen der Wertschätzung erhielt Markus die Vereinsnadel in Gold mit Goldkranz, einen Geschenkkorb und ein Fotobuch, wo die Stationen im seinem Vereinsleben festgehalten sind.

Nun war der offizielle Teil des Abends beendet. Bernhard Schoder verwies noch auf die nächsten Veranstaltungen und wünschte allen Gästen noch einen schönen Abend. Die Schützenjugend eröffnete nun die Bar, wo noch längere Zeit gefeiert wurde.