Endlich wieder eine Gemeindemeisterschaft der sieben Ehekirchener Schützenvereine

Schützenverein "Eintracht" Ambach sichert sich als Gastgeber vier der zu vergebenden sechs Titel.

Sonntag, 08. Mai 2022

gm-sieger-2022.jpg

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand endlich wieder eine Gemeindemeisterschaft der sieben Ehekirchener Schützenvereine statt. In diesem Jahr waren 150 aktive Schützen zu Gast bei "Eintracht" Ambach, der das beliebte sportliche Treffen organisierte. Die Gastgeber belohnten sich auf heimischem Terrain gleich mit vier der zu vergebenden sechs Titel. Die Ambacher wurden nicht nur Gemeindemeister in der Mannschaftswertung Luftgewehr (411,2 Punkte) und Luftpistole (586,5), Alina Bernhut (19,0 Punkte) und Markus Schmid (38,3) sicherten sich als beste Einzelschützen ebenfalls Platz eins.

Die Siegerehrung nach dem zweitägigen Wettkampf übernahmen 1. Schützenmeister Bernhard Schoder, Sportleiter Markus Schmid und Ehekirchens 1. Bürgermeister Günter Gamisch. Über die rege Teilnahme freuten sich die Organisatoren ganz besonders. Insgesamt kämpften 150 Schützen um die begehrten Trophäen, davon 67 in der Schützenklasse, 49 Jugendliche und 34 Sportler schossen mit der Pistole.

Bei den Jugendlichen sicherte sich "Tell" Hollenbach mit 365,7 Punkten den Titel. Beste Schützin war hier Katharina Seiler von "Hubertus" Schainbach mit 37,5 Punkten.

Jeder Teilnehmer hatte zehn Schuss zur Verfügung. Von möglichen 100 Ringen wurde das tatsächlich geschossenen Ergebnis abgezogen und der beste Teiler hinzuaddiert. Zum Sieger wurde die Mannschaft bzw. der Schütze mit dem kleinsten Punkteergebnis gekürt.

In die Mannschaftswertung kamen in der Schützenklasse die besten sechs Schützen jedes Vereins, in der Luftpistolen- und der Jugendklasse jeweils die besten vier Teilnehmer.

Die Gewinner freuten sich über ihre Pokale und feierten ihren Sieg in gemütlicher Runde.

Foto: Die Sieger im Mannschafts- und Einzelwettbewerb der Ehekirchener Gemeindemeisterschaft, die in diesem Jahr in Ambach stattfand. Es gratulierten 1. Schützenmeister Bernhard Schoder (links) und Ehekirchens 1. Bürgermeister Günter Gamisch (rechts). V. l. n. r.: Johannes Specht ("Tell" Hollenbach), Josef Seiler (nahm den Preis für Katharina Seiler entgegen), Alina Bernhut ("Eintracht" Ambach), David Bogatzki ("Eintracht" Ambach), Bernd Lechermeier ("Eintracht" Ambach) und Markus Schmid ("Eintracht" Ambach).

Text u. Foto: Doris Bednarz

Mannschaftsergebnis Jugend

1. "Tell" Hollenbach, 365,7
2. "Eintracht" Ambach, 410,6
3. "Hubertus" Schainbach, 480,9

Bestes Einzelergebnis Jugend

1. Katharina Seiler, Schainbach, 37,5
2. Sonja Böck, Hollenbach, 71,3
3. Hanna Artner, Ambach, 71,6

Mannschaftsergebnis Luftpistole

1. "Eintracht" Ambach, 586,5
2. "Hubertus" Schainbach, 746,9
3. "Auerhahn" Walda, 978,8

Bestes Einzelergebnis Luftpistole

1. Markus Schmid, Ambach, 38,3
2. Bernhard Schoder, Ambach, 42,1
3. Renate Glas, Walda, 97,3

Mannschaftsergebnis Luftgewehr

1. "Eintracht" Ambach, 411,2
2. "Hubertus" Schainbach, 532,9
3. "Tell" Hollenbach, 608,3

Bestes Einzelergebnis Luftgewehr

1. Alina Bernhut, Ambach, 19,0
2. Julia Förg, Hollenbach, 20,5
3. Josef Modlmeyr, Holzkichen, 53,1