Königsschießen 2009

Am Dreikönigstag wurde wieder mit Spannung darauf gewartet, wer der neue Schützenkönig bei den Eintrachtschützen werden wird.

Dienstag, 06. Januar 2009

Schützenkönige 2009

Umso größer war dann auch die Überraschung bei dem noch jungen König David Bogatzki.

Mit einem 191,1-Teiler sicherte er sich den begehrten Königstitel und nahm von der Vorgängerin Christine Bauch die wertvolle Königskette in Empfang.

Kristina Groll wurde mit einem 380,3-Teiler Jugendschützenkönigin.

Pokal- und Scheibenschießen

Beim Königsschießen in Ambach wurden wieder verschiedene Pokale und Scheiben ausgeschossen.

Pokal- und Scheibenschießen

Besonders begehrt, da nur einmalig ausgeschossen, war heuer die vom Ehrenvorstand Manfred Mayr, anlässlich des 100jährigen Bestehens des Vereines, gestiftete „Jubiläums“-Scheibe. Der Gewinner wird darauf verewigt und „die Scheibe wird in 100 Jahren noch im Schützenheim hängen“. Bei der Scheibenübergabe erklärte Manfred Mayr auch die Bedeutung der Darstellung auf der Scheibe. Der Künstler hat anhand einer Familie mit spielenden Kindern die „Eintracht“ symbolisiert.

Des weiterem wurden die Vereinsmeister geehrt. Wer im vergangenen Jahr bei den 12 besten Trainingsschießen den höchsten Ringdurchschnitt vorweisen konnte, bekam einen Pokal. Bei der Schützenklasse fiel das Ergebnis denkbar knapp aus. Christine Bauch lag mit einem Ringdurchschnitt von 378,0 nur minimal hinter dem ersten Markus Mayr mit 378,9 Ringen.

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2008 (38,4 KB)

Die Pokale und Scheiben wurden vom Schützenmeister Albert Kranz (links) und Sportleiter Josef Rehm (rechts) überreicht.

Stehend von links:

Sitzend von links: